Alles zum Thema Fußball - Spiele, Quiz und Infos

Fußballprofis schießen den Ball mit über 100 Stundenkilometern Richtung Tor. Messen lässt sich das mit einem Sportradar. Dieses Messgerät steht hinter dem Tor. Es sendet elektromagnetische Wellen aus. Treffen die Wellen auf den Ball, werden sie zurück zum Messgerät geworfen. Dieses kann anhand der veränderten Wellen die Geschwindigkeit des Balls ermitteln.

Ronny von Hertha BSC hält den Schuss-Geschwindigkeitsrekord: 210,9 Kilometer pro Stunde.

Und weil die Schüsse manchmal so wahnsinnig schnell sind, kann man in der Hektik des Spiels leicht übersehen, ob der Ball im Tor war oder nicht. Mithilfe der Torlinientechnik kann die Frage nun eindeutig beantwortet werden.