Micky Maus Genial: Halloween

Rezepte für deine Halloween-Party: Vampi-Burger

Zu einer Halloween-Party gehören natürlich auch schaurige Snacks. Die sollen nicht nur gut schmecken, sondern auf den ersten Blick auch ordentlich gruselig sein.

Halloween-Rezept: Vampi-Burger

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 400 gem. Hackfleisch
  • 1 Ei, 3 EL Paniermehl
  • Salz/ Pfeffer
  • ½ TL edelsüß Paprikapulver
  • 2-3 EL Öl
  • 4 Burger Brötchen
  • 2-3 mittelgroße Tomaten
  •  
  • Scheibletten Käse
  • Oliven, Cornichons
  • 4 Blätter Salat (Lollo-Bianco)
  • 4-6 EL Salatcreme
  • 4 EL Ketchup

Zubereitung

Heizt zuerst den Backofen vor: E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3.

Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Verknete Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Zwiebelwürfel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mit den Knethaken des Handrührgerätes.

Forme daraus 4 gleich große, flache Frikadellen. Feuchte dir dabei die Hände mit Wasser an, damit es nicht so klebt

Erhitze Öl in einer Pfanne. Darin brätst du die Frikadellen von jeder Seite ca. 4-5 Minuten. Lege die Burger-Brötchen auf den Rost des Ofens und backe sie im Backofen ca. 5 Minuten auf.

Wasche die Tomaten. Schneide Tomaten und Cornichons in dünne Scheiben. Spüle die Salatblätter kurz unter kaltem Wasser ab und tupfe sie mit Küchenpapier trocken.

Nimm jetzt die Burger-Brötchen aus dem Backofen, lass sie etwas abkühlen und schneide sie auf. Bestreiche die unteren Brötchenhälften mit Salatcreme. Belege sie mit dem Salat, den Tomaten- und Cornichon-Scheiben. Lege je eine Frikadelle darauf und verteile etwas Tomaten-Ketchup als "Blutkleckse" darauf.

Schneide den Käse vorne zackig, dass es wie Zähne aussieht und lege ihn oben drauf. Setze die Brötchendeckel auf die Frikadellen und drücke sie leicht an. Halbiere Oliven und lege sie als Augen auf die Burger. Jetzt ist euer Vampi-Burger fertig. 

Guten Appetit!